Longenkurs mit Babette Teschen

Longieren und gymnastizieren – lernen wie es Pferd & Mensch Spaß macht

Babette Teschen hat sich auf das Longieren fokussiert, da es am Beginn der Ausbildung steht bzw. stehen sollte. Entgegen der weit vertretenen Meinung, dass man Pferde ausbinden müsse, um sie in eine Vorwärts-/Abwärts-Dehnungshaltung zu bringen, vertritt sie eine andere. Dass Pferde sich nach vorne strecken, kann man ihnen einfach beibringen, wenn man sich etwas Zeit nimmt, Geduld aufbringt und bereit ist selbst etwas Neues zu lernen. Dann folgen Übungen, die der Gymnastizierung des Pferds dienen und auch den Menschen in Bewegung bringen. Kein in der Mitte stehen und das Pferd um sich herum zirkeln lassen, wie es häufig zu sehen ist.

Dass Pferd soll sich nicht in Außenstellung auf einer Kreislinie bewegen, wie ein Motorrad, dass in Schräglinie in die Kurve fährt. Und dabei auf der Vorhand gehen und den Rücken weg strecken. Das Ziel ist, dass sich das Pferd mit einem aufgewölbten Rücken, in korrekte Innenstellung, mit angehobener Schulter und einer aktiven Hinterhand in der Spur läuft. Daraus entwickelt sich unter anderem echte Losgelassenheit: körperlich und mental, Takt und Raumgriff, Lastenaufnahme der Hinterhand und eine gute Rückenmuskulatur.

Auf der Internetseite www.wege-zum-pferd.de finden Sie weitere Informationen zum Longieren sowie über Babette Teschen und Sie können dort den sogenannten schriftlichen „Longenkurs“ als pdf erwerben.

Praxisworkshop Longenkurs mit Babette Teschen

Die aktive Teilnahme geht über drei Tage und startet am Montagabend mit einem Theorieteil. Es sind maximal 6 Praxisteilnehmer.

Praxisteilnahme 3 Tage | Montag bis Mittwoch, 13.-15. August 2018 (15.08.2018 Feiertag in Bayern) – TEILNAHME NUR FÜR EINSTELLER BIRKENHOF-HARRESHAUSEN
Tag 1: 9.00 bis ca. 18.00 Uhr – zwei Einheiten von ca. einer halben Stunde, eine am Vormittag, eine am Nachmittag
Tag 2: 09.00 bis ca. 16.00 Uhr – eine Einheit von ca. einer dreiviertel Stunde bis Stunde
Gebühr: 350,00 €

Zuhörer Theorieteil (T) Montag, den 12. August 2018 in Rödermark, Ober-Roden, fitmedi Akademie
Uhrzeit: ca. 18.00 bis 21.30 Uhr
Gebühr: 40,00 € bei Anmeldung bis zum 31. Mai 18 – ab dem 01. Juni 18: 50,00 €

Zuschauer Theorie und 2 Praxistage (T+2 PT)
Gebühr: 100,00 € bei Anmeldung bis zum 31. Mai 18 – ab dem 01. Juni 18: 130,00 €

Zuschauer Theorie und 1 Praxistag (T+1 PT)
Gebühr: 70,00 € bei Anmeldung bis zum 31. Mai 18 – ab dem 01. Juni 18: 90,00 €

Zuschauer 2 Praxistage (2PT)
(ohne Theorie, z.B. wenn diese schon an einem anderen Ort besucht wurde)
Gebühr: 70,00 € bei Anmeldung bis zum 31. Mai 18 – ab dem 01. Juni 18: 90,00 €